Gluten – Ja oder Nein?

Das Thema Gluten ist heiß diskutiert. Die einen sagen, es ist absolut darm-und gesundheitsschädigend, andere wiederum sagen, es wäre nur für Zöliakie-Patienten schädlich.

Doch was ist nun richtig und falsch? So ganz genau kann man es wohl nie sagen. Sicher kommt es immer auch auf den gesundheitlichen Zustand des Einzelnen an, aber auch, welches Getreide man zu sich nimmt. Fakt ist, und da stimmen viele zu, dass das heutige Getreide einfach viel zu hochgezüchtet wurde und zusätzlich zu der Hochzüchtung werden dem Brot, Brötchen, Kuchen & Co viele Zusatz-und Aromastoffe hinzugefügt und beim Backen lässt man diesen auch keine Zeit mehr. Viel, schnell, billig und billiger ist die heutige Devise und das beim höchstmöglichen Gewinn. Das das auf Kosten unserer Gesundheit geht, sollte jedem von uns klar sein.

Wir kennen viele Menschen, die gesundheitliche Probleme unterschiedlichster Art hatten, welche durch das Weglassen von unter anderem glutenhaltigen Lebensmitteln schnell Besserung und Linderung erfuhren. Birgit zum Beispiel hat neben einigen anderen Dingen so auch ihre Hashimoto-Erkrankung stoppen und heilen können.

Bilde dir selbst eine Meinung, ob du glutenhaltige Lebensmittel (und wenn nur für eine Weile) meidest oder nicht:

Doch wie kontrovers dieses Thema auch sein mag, bilde dir bitte auch selber eine Meinung dazu. Fakt ist, dass der Körper glutenhaltige Lebensmittel NICHT benötigt. Insofern kann man es getrost eine Weile weglassen, um selbst mal zu erfahren, ob und wie es einem damit besser geht. Und wenn glutenhaltige Lebensmittel gewünscht sind, dann greife lieber auf das Urkorngetreide zurück. Das ist so belassen wie es früher wuchs, nicht verändert und nicht weitergezüchtet. Das kann der Körper durchaus besser vertragen.

Doch nimm dir die Zeit und schau dir das Interview mit Felix Münster an. Felix Münster ist Experte für Urgetreide und beschäftigt sich mittlerweile auch international mit Kooperationspartnern aus Wissenschaft,  Biolandwirtschaft und Fairtrade Organisationen (NGO’s) mit den gesundheitlichen sowie ernährungs-physiologischen Vorteilen von alten Getreidesorten gegenüber modernen Hochleistungssorten.

Felix erklärt u.a. warum das Gluten nicht unbedingt unser Feind ist und was wirklich hinter einigen Lebensmittelunverträglichkeiten steckt.  So berichten immer wieder viele Weizenallergiker aber auch Glutenintolerante, aus persönlicher Erfahrung, von einer Verbesserung bis hin zum völligen Verschwinden der typischen Symptome beim Umstieg auf alte Sorte oder Urgetreide. Selbst Diabetiker berichten von einer Reduktion bis hin zum völligen Einstellen der Insulintherapie. Das Eintreten einer natürlichen
Gewichtsreduktion durch die Regulierung des Stoffwechsels bei einer Umstellung auf dieses Supergetreide sei nur am Rande erwähnt.

Folgende Fragen wird uns Felix Münster, welcher Sportmedizin studierte, bevor er sich dem Urkorn-Getreide widmete:

  • Warum UrGetreide und alte Sorten den Bewegungsapparat unseres Körpers optimal mit Nährstoffen versorgen.
  • Welche Ernährung die ältesten Menschen über 120 Jahre werden lässt.
  • Warum das Gluten nicht unbedingt unser Feind ist.
  • Warum essen und kochen wie zu (Ur-)Omas Zeiten wirklich froh macht
  • Unterschied zwischen “Industrie-Bio Nahrungsmitteln” und echten nachhaltig Bio-Dynamischen LEBENsmitteln.

Wenn du Urkorn-Produkte probieren möchtest, dann kannst du diese direkt hier bei Urkorn-Austria einkaufen. Wir bestellen da auch immer – auch das Brot – und es ist soo lecker:-)

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über ein Like oder eine kleine Spende. Vielen Dank.

Wir lieben es, so nah wie möglich im Einklang mit der Natur zu leben und die Kraft der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen und sie an dem Wissen teilhaben zu lassen. Denn DU hast es selbst in der Hand, ob und wie vital und fit zu bist.

About Author

Wir lieben es, so nah wie möglich im Einklang mit der Natur zu leben und die Kraft der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen und sie an dem Wissen teilhaben zu lassen. Denn DU hast es selbst in der Hand, ob und wie vital und fit zu bist.

Leave A Reply