Gesund und schlank durch Entsäuern

Wie wird man schlank? Wo wird man schlank?

Schlank wirst du nur in der Fettzelle und der Weg dorthin ist lang. Der Weg zum schlank werden beginnt im Kopf und führt mit Hilfe von kleinen Helferchen über das Blut in den Muskel. Und hier wird dann Fett verbrannt und wirst schlank und gesund. Nur dazu muss Ihr Stoffwechsel auch auf Hochtouren laufen.

Bereiten wir also unseren Körper auf dem Weg zu unserem Ziel „schlank und gesund“ vor.  Entschlacken und Entsäuern wir also unseren Körper, damit der Stoffwechsel wieder seine eigentliche Arbeit tätigen kann und so der Weg für das „schlank werden“ geebnet ist.

Fakt ist, dass unser Körper täglich allerlei Stoffe verarbeiten muss – tagein und tagaus, 24 Stunden pro Tag. 365 Tage pro Jahr. Viele dieser Stoffe richten in unserem Körper langfristig Schaden an – mehr oder weniger. Einige davon können auch nur sehr schwer abgebaut werden. Dazu gehören neben Alkohol, Nikotin und Medikamente auch Hormone und Schwermetalle. Und diese sind oftmals in unser täglich Nahrung vorhanden. Aber auch säurehaltige Lebensmittel wie z. Bsp. Essig, Fett, Zucker, Salz in größeren Menge oder Kaffee bringen den Säure-Basen-Haushalt unseres Körpers durcheinander.

Aufgrund der überhöhten Zufuhr dieser Stoffe ist der Mechanismus diese Stoffe umzuwandeln und abzubauen oftmals gestört. Die Selbstregulierung ist eingeschränkt, der Stoffwechsel arbeitet auf Sparflamme und infolge der verminderten Ausscheidung bleiben diese Stoffe in unserem Körper und werden eingelagert. Einige Stoffe (Bsp.  Schwermetalle die häufig zur Färbung von Gewürzmitteln verwendet werden) blockieren infolge dessen lebenswichtige Enzyme.

Der – ich bezeichne es mal als – Lebensmittelmüll wird nun in unserem Körper eingelagert und dadurch brechen früher oder später zahlreiche Krankheiten aus – und der Weg zur Fettzelle ist blockiert.

Also befreie zu Beginn einer Diät / Lebensführung deinen Körper von all den Schlacken (Abbau schädlicher Eiweiße), befreie ihn von zu viel Säure und bringe ihn wieder in einen ausgeglichen Säuren-Basen-Haushalt.

Und bedenke, gerade wenn du mit einer Diät / gesunde Lebensweise beginnst, wird dein Körper von Fettsäuren und schädlichen Stoffwechselprodukten geradezu überschwemmt. Mache es ihm also leicht, diese auszuscheiden und das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Du wirst, dass du dich so schon viel gesünder und auch bald schlanker fühlen wirst. 

Im kommenden Artikel werde ich Ihnen eine Übersicht geben, welche Lebensmittel sauer machen und welche Lebensmittel Sie zur Neutralisierung (basische Lebensmittel) verwenden sollten.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über ein Like oder eine kleine Spende. Vielen Dank.

Wir lieben es, so nah wie möglich im Einklang mit der Natur zu leben und die Kraft der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen und sie an dem Wissen teilhaben zu lassen. Denn DU hast es selbst in der Hand, ob und wie vital und fit zu bist.

About Author

Wir lieben es, so nah wie möglich im Einklang mit der Natur zu leben und die Kraft der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen und sie an dem Wissen teilhaben zu lassen. Denn DU hast es selbst in der Hand, ob und wie vital und fit zu bist.

Leave A Reply