Relaxpause

Achtsamkeit beinhaltet eine bewusste innere Haltung, eine erhöhte Aufmerksamkeit, das bewusste Wahrnehmen und Erleben der eigenen Gedanken, Gefühle und Handlungen. Sie bedeutet, die völlige Präsenz bei dem, was ich gerade tue, z. Bsp. spüre ich beim Gehen jeden einzelnen Schritt und wenn ich sitze, dann spüre ich wie ich sitze.

Durch Achtsamkeit ist es möglich, innezuhalten und die Atmung, den Körper und die Gedanken aufmerksam wahrzunehmen, ohne sie direkt beurteilen oder verändern zu wollen. Diese erhöhte Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit und die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren.

Deine Aufgabe

Suche Dir Dinge aus dem Alltag raus, bei welchem Du Achtsamkeit leben kannst. Das kann der Weg durch den Park zur Arbeit sein, das kann das achtsame Zähneputzen sein oder das bewusste Treppensteigen zum Büro.

Lasse abends vor dem Schlafengehen Revue passieren, wann Du an dem Tag achtsam gewesen bis